Institut für Pianistik
Thomas Bremser

Thomas Bremser
Gesang/Chor

 

Thomas Bremsers Motto:
In deiner Stimme schwingt die Idee von dir selbst. Entwickle eine Idee von Dir selbst, durch deine Sprache und deinen Gesang.

Thomas Bremser ist ausgebildeter Opernsänger im Fach Altus (Countertenor).

Seine musikalische Laufbahn begann er mit der Trompete. Als Gesangssolist war er u.a. an der Oper Köln, im Schlosstheater Drottningholm (Stockholm/Schweden) und an der Bayerischen Staatsoper tätig.

Er gastierte als Konzertsänger auf der ganzen Welt, arbeitete u.a. mit Christopher Hogwood, Frieder Bernius, Arnold Östman.

1991 sang er den Farnace in der Oper Mitridate unter der Leitung von Hogwood.

1996 spielte und sang er den Hänsel in der Oper Köln.

Meisterkurse bei Emma Kirkby, Paul Esswood, René Jacobs und Nikolaus Harnoncourt.

Thomas Bremser unterrichtet Gesang auf der Basis Vaccaj, Dr. Heinz Julius Scholz und dem Lichtenberger Institut; funktionales Stimmtraining.

Als Autor von Musiktheaterzyklen hat er sich einen Namen gemacht.

Bis 2011 arbeitete Bremser an seinem Zyklus „Orpheus am Rhein“.

www.thomasbremser.de

 

» zurück

 

 

Top