Musikschule Duisburg

Musik von Anfang an

Kinder auf spielerische Weise durch Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik heranzuführen, das ist das Ziel der musikalischen Früherziehung.

Mit Hilfe von Klangstäben, Hölzern, Glocken und Rasseln erfahren die Kinder, welche Freude es macht, Klänge, Melodien und Rhythmen selbst zu erzeugen. Außerdem werden Lieder gesungen, Instrumente angeschaut und ausprobiert, Tanzbewegungen ausgeführt und vieles mehr. Um den verschiedenen Entwicklungsstufen der Kinder gerecht zu werden, bieten wir unterschiedliche Kurse in der musikalischen Früherziehung an.


Musikschule

Klanggarten
für Kinder ab 7 Monaten

Hier werden die Jüngsten gemeinsam mit ihren Eltern mit Liedern, Versen und Spielen mit dem Instrumentalspiel vertraut gemacht.

Das fördert die Körpererfahrungen, die Motorik, die Raumorientierung, bewusstes Hören, Kennenlernen und Zuordnen von Klängen und Geräuschen, die Sprachentwicklung.

Kurs: 1 x pro Woche 45 Minuten
Teilnehmer: max. 8 Kinder mit je einem Elternteil

Musikschule

MusikMäuse
für Kinder ab 4 Jahren

Durch Singen, Bewegung und Tanz wird die soziale Kompetenz geschult, die Motorik verbessert und die Sprachentwicklung gefördert. Die Kinder lernen auch, durch die Musik ihre Gefühle auszudrücken.

Außerdem haben sie die Gelegenheit selbst Instrumete zu bauen und elementare Instrumente kennen- und spielen zu lernen.

Kurs: 1 x pro Woche 45 Minuten
Teilnehmer: 8 bis 12 Kinder

Musikschule

MusikTiger
für Kinder ab 5 Jahren

In der Regel sind die MusikTiger den MusikMäusen entwachsen und kennen bereits viele Lieder, Verse und Spiele. Auch in diesem Kurs steht das Spiel mit den Stabspielen und Rhythmusinstrumenten weiterhin im Vordergrund.

Außerdem werden verschiede Instrumente wie Geige, Violoncello, Blockflöte, Saxophon, Gitarre und Klavier vorgestellt und ausprobiert, um herauszufinden welches Instrument am besten zu ihrem Kind passt.

Kurs: 1 x pro Woche 45 Minuten
Teilnehmer: 5 bis 7 Kinder


Instrumentalunterricht für Kinder und Jugendliche

Wir sind der Meinung, dass jeder in der Lage ist, ein Instrument zu erlernen. Genauso wie jeder in der Lage ist, Buchstaben zu lesen, eine fremde Sprache zu erlernen oder mit Zahlen zu jonglieren, kann man lernen, Noten zu erkennen und zu schreiben oder den verschiedensten Instrumenten Töne zu entlocken. Es ist in der Musik wie in allen anderen Lernbereichen: Jeder hat andere Veranlagungen und somit auch unterschiedliche Interessensschwerpunkte. Wichtig ist es deshalb, das „richtige“ Instrument zu finden.

Kinder, die schon die musikalische Früherziehung besucht haben, wissen am Ende der Unterrichtsphase meistens schon, welches Instrument sie erlernen wollen.

 

 

 

Top